„AUGEN AUF BEIM TICKETKAUF!“ Der Kampf gegen den Ticket-Zweitmarkt

Wir beteiligen uns als Veranstalter an der Sensibilisierungskampagne „Augen auf beim Ticketkauf!“ die sich für den Schutz der Verbraucherrechte im Kampf gegen den Ticket-Zweitmarkt einsetzt. Lanciert wurde die Kampagne von der FRC.

Klicken Sie nicht automatisch auf den ersten Angebotstreffer nach der Internet-Suche über Google oder Bing. Offizielle Erstmarkt-Ticketingunternehmen werden bei der Internet-Suche über Suchmaschinen in der Regel nicht als erste Angebotstreffer angezeigt.

Die ersten Angebotstreffer stammen oft von nicht autorisierten Tickethändlern aus dem Ticket-Zweitmarkt. Zu den wichtigsten Akteuren im Ticket-Zweitmarkt gehören namentlich Alltickets, Viagogo, Stubhub-ch.ch, Safetickets.net, Onlineticketsshop, Worldticketshop, Vienna, Ticketoffice, Ticketbande…

Zentral ist die Empfehlung an die Konsumentinnen und Konsumenten, Tickets nur bei den durch die Veranstalter autorisierten, offiziellen Vorverkaufsstellen zu erwerben und nicht im Ticket-Zweitmarkt.

Unsere offiziellen Verkaufsstellen sind im Normalfall Starticket und Ticketcorner.

 

Wir bitten Sie, uns negative Erfahrungen zu melden (wenn Sie denken, dass Sie gerade mit einem Betrugsversuch konfrontiert sind, konsultieren Sie bitte unser Online-Beratungsdossier). Ihre Aussage verleiht unseren Dossiers mehr Gewicht, und hilft uns, die Verbraucherrechte noch besser durchzusetzen – insbesondere im laufenden Gerichtsverfahren und beim weiteren Vorgehen zur Anpassung des gesetzlichen Rahmens.

Hier können sie einen Vorfall melden: Formular