Alice Phoebe Lou

«Enorme Stimme und traumwandlerisches Selbstbewusstsein: So werden heute selbst gestrickte Weltkarrieren gemacht», schreibt der «Rolling Stone» über Alice Phoebe Lou. Die junge Südafrikanerin verzaubert mit ehrlichem Storytelling und einer hinreissenden Mischung aus Folk, Jazz und Blues jedes Publikum.

Mit achtzehn zog es Alice als Strassenmusikerin nach Berlin, wo sie mit ihren frischen live Performances und ihrem hinreissenden Sound quasi über Nacht zum «Superstar der Fussgängerzone» wurde. 2016 veröffentlichte sie eigenständig ihre erste EP «Orbit» und konnte sich danach vor Anfragen kaum noch retten – James Blunt wollte sie in seinem Vorprogramm und Major Labels rissen sich um sie. Doch Alice Phoebe Lou lehnte ab: sie möchte ihren Erfolg «langsam und nachhaltig aufbauen».

Im März 2019 veröffentlichte Alice Phoebe Lou nun ihr Album «Paper Castles», auf welchem sie entgegen allen Pop Normen eine ehrliche Songwriting Sammlung mit Indie-Folk, Jazz und Blues Elementen miteinander mixt und damit ihre Zuhörer in Tagträume versetzt. Ihre Show im Bogen F in Zürich war blitzschnell ausverkauft. Wir freuen uns die hinreissende Singer-Songwriterin im November erneut nach Zürich zu bringen.

Info

Social connect

Buy music

Concerts