Vierkanttretlager

Laut Rolling Stone verbinden Vierkanttretlager auf ihrem Debütalbum “Die Natur greift an“ (2012) „energetischen Indie-Rock mit einer präzisen Sprache” und „klingen, als habe man die Hamburger Schule ihrer Überintellektualität beraubt und sich gleichzeitig musikalisch von den Indie-Rockbands der zweiten Generation emanzipiert.” Laut.de nennt als Bezugspunkte „90er-Post-Punk im Stile Tocotronics […] härtere Momente wie Turbostaat, dazu noch eine Brise humorvoll-verbitterter Regener-Lyric” und fasst das Album mit den Worten „Junger, ungezähmter Indierock und graubärtige Weisheit” zusammen. Klingt alles toll und ist auch so. Im April 2015 erscheint das zweite Album „KRIEG & KRIEG“. Die Vorfreude ist gross!

Info

Social connect

Buy music