Soilwork

Die schwedische Metal-Eminenz SOILWORK gruppierte sich anno 1995 in Helsingborg. Nach zwei höchst erfolgreichen Alben wechselte SOILWORK zu Nuclear Blast, wo sie Jahr für Jahr ein Hammeralbum herausbrachten – begleitet von agressivem Touring in Nordamerika, Europa, Australieb und Japan.

Die einzigartige Note ihres Melodic Metals entwickelte sich erstaunlich rasant. Schon “Natural Born Chaos“, das erste SOILWORK Recording, zeugt vom Können des Gründungsmitgliedes und Stimmen-Maestro‘s Björn “Speed“ Strid, mit majestätische Melodien beeindrucken zu können. Im 2002 stiess der Keyboard Virtuose Sven Karlsson dazu, gefolgt vom extraordinären Drummer Dirk Verbeuren. In dieser Besetzung ging es auch gleich 18 Monate auf Tour, mit dem Ozzfest als absolutes Highlight, wo sich SOILWORK die Bühne mir Black Sabbath und Iron Maiden teilte. Trotz einiger Line-Up Wechsel schafft es SOILWORK und ihr langjähriger Bassist Ola Flink weltweit ständig neue Fans zu erobern. Ein verdienter Lohn für schonungsloses Touren mit Bands wie Lamb of God oder Killswitch Engage. Mit Sylvain Coudret und David Andersson an den Gitarren schreibt SOILWORK im Jahr 2012 Geschichte: Denn mit “The Living Infinite“ entsteht das erste Melodic Death Metal Album. SOILWORK sind auf einer spannenden Reise und beweisen, dass sie wahre Meister ihrer Künste sind!

Info

Social connect

Buy music