John Newman

Mit Rudimental hat er bereits zwei Nummer eins Hits gelandet und nun ist der Songwriter/Künstler/ Produzent/ Sänger endlich mit seiner ersten eigenen Single „Love Me Again“ am Start. JOHN NEWMAN ist der aufsteigende Stern am Englischen Musikhimmel und überzeugt mit einer Stimme, die einem den Atem verschlägt.

Einen Namen gemacht hat er sich erstmals, als er für die aufstrebende Dub-Step- Formation Rudimental als Gast-Komponist mit „Feel The Love“ und „Not Giving In“ gleich zwei Nummer Eins Hits gelandet hat. Erst mit 14 hat der aus Yorkshire stammende John Newman angefangen Gitarre zu spielen und Songs zu schreiben und kurz darauf begann er bei sich im Keller aufzunehmen und Songs zu produzieren – er machte seine eigenen House-Tracks und versuchte sich im DJing. Aber der Junge John Newman war schon damals nicht nur auf eine Musikrichtung fixiert, sondern nahm sich von allen Stilrichtungen ein bisschen was raus – Seine Mutter, eine leidenschaftliche Musikkonsumentin, hatte derweil einen starken Einfluss auf die musikalische Sozialisation des jungen John genommen. Stück für Stück arbeitete er sich durch ihre gewaltige Plattensammlung, entdeckte nach und nach Motown, Rap, Psychedelic Rock der 70er, Northern Soul und Punk für sich. Einige Jahre später kommen nun alle diese Einflüsse zusammen und bilden die Basis für John Newmans Sound. Vorstellen kann man sich diesen in etwa so: purer Soul und Groove des frühen Stax und Motown, mit einer Prise James Brown und Prince, ein bisschen Black Keys und das ganze zusammengemischt mit ein wenig Dangermouse – und Ta-Da! John Newmans Sound ist geboren. Es ist alles dabei, es ist alles einzigartig, aber was einem so richtig von den Socken haut ist seine Stimme. Oh, diese Stimme! Seine Erste Single „Love Me Again“ gibt ihm indes Recht, denn auch damit erreicht er einen Nummer Eins Hit in England. Von Anbeginn und bis heute gestaltet John Newman dabei alles selbst, vom Artwork der Konzertplakate über das Bühnendesign bis hin zu den schicken Outfits, die er selbst entwirft.

 

Info

Social connect

Buy music