BenjRose

Die Songs der Kölner Rockband rund um den Sänger Benjamin Rose sind pure Energie, ihre Bühnenshow hochexplosiv und ihre Begeisterung für die Musik schlichtweg extrem ansteckend. Es erstaunt nicht, dass die Band schon zahlreiche Auftritte an namhaften Festivals zu verzeichnen hat und ihnen die Ehre zuteil wurde, als Special Guest das Konzert von P!NK in München zu eröffnen.

Als Sohn eines puerto-ricanisch-indischen Soulsängers, Randolf Rose, und einer deutschen Mutter wächst Benjamin quasi dreisprachig auf: Deutsch, Englisch und Musik bestimmen seinen Alltag; seinen ersten Plattenvertrag unterschreibt er zusammen mit seinem Bruder RJ im zarten Alter von zwölf Jahren, zieht später aus einem kleinen Dorf in Niedersachsen nach Köln und singt in zahlreichen Bands in ganz Deutschland. Seit 2007 produziert und schreibt er mit seinem Gitarrist und dem Drummer eigene Songs und ihr Weg kreuzt sich mit dem Produzenten und Keyboarder Rami Jaffee (Foo Fighters/ Wallflowers), der seine Erfahrung und Leidenschaft spontan in den Dienst der Band stellt. Zusammen schreiben und produzieren die vier Musiker in einem kleinen Studio in der Nähe von Köln und die Bekanntschaft mit Jaffee führt zu einer Einladung zum legendären South by Southwest Festival in Austin/Texas, wo sie mehrere Shows spielen. Als die Foo Fighters 2011 auf Welttournee gehen und dabei Halt in Köln machen, produzieren sie einen Song für die Promotion ihrer USA-Tour im Studio von BenjRose. Der Besuch der Rockgrösse Foo Fighters im Studio hinterliess wohl seine Spuren, denn das Debüt von BenjRose ist eine exzellente Rockplatte geworden.

Info

Social connect

Buy music