Adam Naas

Es gibt Stimmen, die einfach jeden mitreissen. Sie bringen die Haut zum Beben und elektrisieren die Sinne. Adam Naas ist gerade mal 24 Jahre alt und erreicht mit seiner Stimme genau das. Dabei begeistert er mit eindringlichen, intensiven Songs und intelligenter Musik – ebenso präsent wie berührend, aber stets ohne dabei bemüht zu wirken.

2015 mit dem Song «Fading Away» bekannt geworden, verwischt er gekonnt die Grenzen zwischen Soul, Pop und Elektro. Adam Naas entblösst sich, ganz einfach, ohne jede Anzüglichkeit, aber vor allem ohne Angst. Der französische Sänger und Autodidakt komponiert seine Musik selbst und verwandelt darin seine persönlichen Erfahrungen in universelle Gefühle. Seine selbstbetitelte EP navigiert mit entwaffnender Ehrlichkeit zwischen mitreissenden Beats («Downtown») und Gospelgesängen («You Should Know»). Als Einflüsse nennt er u.a. die Stimmen von Nina Simone, Ella Fitzgerald und Lauryn Hill, aber auch die elektronischen Produktionen von James Blake.

Info

Social connect

Buy music

Concerts